Gempt Soireen

Gempt Soireen


Carousel

In Deutschland noch selten zu hören, aber wenn, dann packt sie, falls Virtuosen sie spielen: die Marimba. Das Instrument aus Holzklangstäben mit Resonanzrohren aus Aluminium wird mit Schlägeln geschlagen und klingt warm und voll. Ob mit eingängig perkussiven Sounds, superweichen Melodielinien, komplexen Rhythmen und kunstvollen Harmonien – die beiden, mehrfach ausgezeichneten Meister-Marimbist:innen verzaubern an ihren zwei Schlaginstrumenten mit Hits der Klassik und zeitgenössischen Stücken, die in der Percussion-Szene heiß geliebt sind, weil sie viele Stile vereinen und abgehen.

Programm: Carousel

Ivan Trevino (*1983): 2+1
Anna Ignatowicz-Glinska (*1968): Passacaglia
Rüdiger Pawassar (*1964): Sculpture 2
Modest Petrowitsch Mussorgski (1839-1881): Bilder einer Ausstellung
Astor Piazzolla (1921–1992): Café 1930
Emmanuel Séjourné (*1961): Departures
Daniel Nikolas Wirtz (*1979): Das Lied vom jungen Akkordeonspieler
David Friedman (*1943) / Dave Samuels (*1948): Carousel
Daniel Nikolas Wirtz (*1979): Valse Valse
Emmanuel Séjourné (*1961): Calienta

VERANSTALTER

Kooperation:

gwk westfälische Kulturarbeit

Kulturforum Stiftung der Stadtsparkasse Lengerich

Bürgerstiftung Gempt

EINTRITT

Eintritt: 17,00 €
Ermäßigt: 14,00 €

VORVERKAUF

  • Stadtsparkasse Lengerich

HINWEISE

Beginn 17:00 Uhr

Zurück

© 2018 - Bürgerstiftung Gempt - Alle Rechte vorbehalten.